Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Veröffentliche Beiträge in “Alltag und Finanzen”

Xiaomi Fimi X8 SE Test: Reichweite und Videoqualität

julian 0

Der chinesische Hersteller Xiaomi bietet mit der Xiaomi Fimi X8 SE eine leistungsstarke und gleichzeitig günstige Kameradrohne. Sie profitieren von einer 4K-Videoauflösung, einem faltbaren Design, 3-Achsen-Gimbal und einer Flugzeit von bis zu 33 Minuten.

Technische Spezifikationen und Daten

Im eingeklappten Zustand misst die Xiaomi Fimi X8 Drohne etwa 20,4 x 10,6 x 7,26 cm. Sie besitzt einen faltbaren Aufbau und ist mit klappbaren Auslegern ausgestattet. Daher gestaltet sich der Transport dieser Drohne einfach und unkompliziert.

Passend zu diesem Modell erhalten Sie in verschiedenen Online-Versandhäusern unterschiedliche Rucksäcke und Taschen. So wird unterwegs eine optimale Aufbewahrung gewährleistet. Mit einem Gewicht von circa 790 Gramm ist die Xiaomi Fimi X8 Drohne relativ leicht. Bevor Sie das Gerät benutzen, müssen Sie jedoch eine Drohnen-Plakette beziehungsweise ein Drohnen-Kennzeichen besorgen. Die Plakette kann wie in diesem Xiaomi Drohne Testbericht gezeigt, an der Unterseite der Drohne angebracht werden.

Bei 5 Metern pro Sekunde liegt die maximale Steiggeschwindigkeit der Xiaomi Fimi Drohne. Die maximale Sinkgeschwindigkeit beträgt 4 Meter pro Sekunde. Mit 18 Metern pro Sekunde ist die maximale Fluggeschwindigkeit angegeben. Das entspricht etwa 64,8 Kilometer pro Stunde. Jedoch ist die maximale Flughöhe begrenzt und beläuft sich auf etwa 500 Meter. Sie können mit einer Flugzeit von circa 33 Minuten rechnen.

Die Xiaomi Fimi X8 Drohne ist mit Glonass und GPS ausgestattet. So profitieren Sie von einem stabilen Flugverhalten und intelligenten Flugmodi wie Return To Home Funktion. Für die Drohne kommt ein 4.500 mAh LiPo-Akku zum Einsatz, den Sie als Xiaomi FIMI X8 SE Zusatzakku separat erhalten.

Technische Daten im Überblick:

- Abmessungen: 20,4 x 10,6 x 7,26 cm
- Gewicht: 790 g
- Flugzeit etwa 33 Minuten
- maximale Flughöhe 500 m
- GPS und Glonass

Lieferumfang

Der Lieferumfang der Xiaomi Drohne beinhaltet einen Flugcontroller mit den Abmessungen 20,38 x 9,1 x 4,66 cm und einem Gewicht von etwa 370 Gramm. Die Übertragungsreichweite zwischen Flugcontroller und Drohne soll laut Hersteller bis zu fünf Kilometer betragen. Um den integrierten 3.900 mAh mit frischer Energie zu versorgen, steht ein microUSB-Anschluss zur Verfügung. Neben der Fernsteuerung sind im Lieferumfang Propeller, Akku, Ladekabel, Ladenetzteil und die Bedienungsanleitung enthalten.

4K-Kamera

Die Xiaomi Fimi X8 Drohne ist mit einer 4k-Kamera ausgestattet, die mit Hilfe eines 3-Achsen-Gimbals stabilisiert ist. Sie profitieren von einer 12-Megapixel-Auflösung und einem 1/2.3-Zoll-Bildsensor. Da das Sichtfeld der Kamera bei 78,8° liegt, kann die Drohne natürlich wirkende Bewegtbilder und Fotos aufzeichnen. Bei 4.000 x 3.000 Pixel liegt die maximale Bildauflösung dieser Xiaomi Drohne. Das Gerät überzeugt mit hochauflösenden UHD-4K-Videos bei maximal 30 Bildern pro Sekunde und einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln. Sie haben die Möglichkeit, mit der Xiaomi Fimi Drohne .jpg-Format Fotos oder das Adobe-eigene .dng Rohdatenformat aufzuzeichnen. Mit einer Video-Bitrate von 100 Mbps liefert die Xiaomi Drohne eine ähnliche Leistung wie DJI Mavic 2 und DJI Mavic Air.

Fazit

Die Xiaomi Fimi X8 Drohne überzeugt mit ihrer 4k-Video-Aufzeichnung und einer sehr guten Foto-Qualität. Das Gerät besitzt kompakte Abmessungen und kann unkompliziert transportiert werden. Die Drohne erreicht eine Flughöhe von bis zu 500 m und eine Flugdauer von etwa 33 Minuten. Neben ihren technischen Eigenschaften begeistert die Xiaomi Drohne mit einem günstigen Preis.F

Was bedeutet die 50/20/30 Regel?

julian 0

US-Senatorin Elizabeth Warren hat die sogenannte "50/20/30-Budgetregel" (manchmal als "50-30-20" bezeichnet) in ihrem Buch "All Your Worth" populär gemacht: Der ultimative lebenslange Geldplan. Die Grundregel ist, das Einkommen nach Steuern aufzuteilen und es wie folgt zu verteilen: 50% für Bedürfnisse, 30% für Wünsche und 20% für Ersparnisse. Hier stellen wir diesen leicht verständlichen Budgetplan kurz vor.

50%: Benötigen

Bedürfnisse sind jene Rechnungen, die man unbedingt bezahlen muss und die Dinge sind, die zum Überleben notwendig sind. Dazu gehören Miete oder Hypothekenzahlungen, Autozahlungen, Lebensmittel, Versicherungen, Gesundheitsfürsorge, Mindestschuldenzahlung und Nebenkosten. Dies sind Ihre "Must-Haves", einschließlich der Dinge, zu denen Sie vertraglich verpflichtet sind, wie Schuldenzahlungen oder Rechnungen. Die Kategorie "Bedürfnisse" umfasst keine Gegenstände, die Extras sind, wie HBO, Netflix, Starbucks und Essen gehen.

Die Hälfte Ihres Nach-Steuer-Einkommens sollte alles sein, was Sie zur Deckung Ihrer Bedürfnisse und Verpflichtungen benötigen. Wenn Sie mehr als das für Ihre Bedürfnisse ausgeben, müssen Sie entweder den Bedarf reduzieren oder versuchen, Ihren Lebensstil zu verkleinern, vielleicht auf ein kleineres Haus oder ein bescheideneres Auto. Vielleicht sind Fahrgemeinschaften oder die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel zur Arbeit eine Lösung, oder häufigeres Kochen zu Hause.

30%: Wollen

Wants sind all die Dinge, für die man Geld ausgibt, die nicht unbedingt notwendig sind. Dazu gehören Abendessen und Kino, die neue Handtasche, Tickets für Sportveranstaltungen, Urlaub, die neuesten elektronischen Geräte und Ultra-High-Speed-Internet. Alles, was im 'Wants'-Eimer ist optional, wenn man es herunterkocht. Sie können zu Hause trainieren, statt ins Fitnessstudio zu gehen; kochen, statt auswärts zu essen; Sport im Fernsehen anschauen, statt Tickets für das Spiel zu bekommen.

In diese Kategorie fallen auch die Upgrade-Entscheidungen, die Sie treffen, wie z.B. die Wahl eines teureren Steaks statt eines billigeren Hamburgers, der Kauf eines Mercedes statt eines sparsameren Honda oder die Wahl zwischen kostenlosem Fernsehen mit Antenne und der Ausgabe von Geld für Kabelfernsehen. Im Grunde genommen sind Wünsche all die kleinen Extras, für die man Geld ausgibt und die das Leben angenehmer und unterhaltsamer machen.

20%: Sparen

Versuchen Sie schliesslich, 20% Ihres Nettoeinkommens für Ersparnisse und Investitionen zu verwenden. Dazu gehört das Auffüllen eines Notfallfonds auf einem Banksparkonto, die Einzahlung von IRA-Beiträgen auf ein Investmentfondskonto und die Investition in den Aktienmarkt. Sie sollten mindestens 3 Monate Notfallsparguthaben zur Verfügung haben, falls Sie Ihren Job verlieren oder ein unvorhergesehener Fall eintritt. Danach sollten Sie sich auf den Ruhestand und die Erfüllung anderer finanzieller Ziele konzentrieren.

Das Sparen kann auch die Rückzahlung von Schulden beinhalten. Während die Mindestzahlungen zur Kategorie "Bedürfnisse" gehören, reduzieren alle zusätzlichen Zahlungen das Prinzip und die zukünftig geschuldeten Zinsen, so dass es sich um Ersparnisse handelt. (Quelle: Investopedia)